Mehr über mich


 

Geboren wurde ich 1973 auf der Schwäbischen Alb in Heidenheim. Mit sieben Jahren hatte ich meine ersten Kontakte zur klassischen Gitarre gefunden. Die Gitarre begleitet mich seit dem fortan quer durch mein Leben. Heute lebte ich zwischen Freiburg und Basel im schönen Markgräflerland in Müllheim-Vögisheim wo ich in meinem Wohnhaus auch meine kleine Gitarrenwerkstatt habe. In meiner Jugend baute ich meine ersten E-Gitarren selbst, da das Taschengeld für Fender und Co. nicht reichte. Während meines Ingenieurstudiums in Karlsruhe war ich in diversen Bandprojekten als Rockgitarrist unterwegs und war schnell als inoffizieller Gitarrentechniker in der Szene bekannt. Im Alter von 33 Jahren kehrte ich der „technisierten“ Welt der Rockmusik den Rücken zu und fand meine musikalische Erfüllung in der Flamencogitarre wieder. Ich nahm jede Gelegenheit wahr die Instrumente der „großen“ spanischen Gitarrenbauer zu studieren. Kleiner Reparaturdienste folgten, bis ich mich entschloss, meine in der Jugend gegründete Gitarrenbautätigkeit als Gitarrenbauer von Flamenco- und Konzertgitarren wieder aufzunehmen. Meine Ausbildung bestand aus gutem zuhören und dem Analysieren der Meisterinstrumente. In Verbindung mit Leidenschaft und handwerklichen Geschick entstanden meine ersten Instrumente. Meist Intuitiv und unter Hilfe meiner ingenieurtechnischen Kenntnisse der Mechanik und Dynamik baue ich heute Konzert- und Flamencogitarren, die zum Glück, nicht nur von mir selbst gerne gespielt werden.