Der Gitarrenhals

Anfertigung des HAlses und der Kopfplatte


Halskantel Rohlinge
Halskantel Rohlinge

Ich beginne den Bau meiner Gitarren mit dem Anfertigen des Halses. Da ich nach traditioneller spanischer Bauart baue, wird der Fußblock mit den Aufnahmeschlitzen für die Zargen hier gleich mitgebaut.

Ich verwende Cedro oder Mahagoni als Rohstoff für den Hals. Hier sind jeweils ein Cedro.- und  Mahagonikantel mit sauber stehenden Jahresringen zu sehen.

Der Halskantel wird vorbereitet und allseitig winklig und eben gehobelt.

Bei diesen Gitarre möchte ich zur Stabilisierung und aber auch vor allem wegen der Optik eine Halseinlage aus Ebenholz machen.

Hierfür wird der Kantel aufgesägt und anschließend "gestürzt" mit dem Ebenholzeinlagestreifen wieder verleimt.

Jetzt wird der Kantel auf die Fertigmaße abgerichtet und absolut eben gehobelt.

Die Kopfplatte wird nun abgetrennt und in einem Winkel von 14° mittels Schäftung wieder angeleimt. In diesem Zuge fräse ich noch einen kleinen Absatz um die Leimfuge später genau im Übergang zur Kopfplatte zu "verstecken".

Fertige Kopfplatte
Fertige Kopfplatte

Die Kopfplattenfurniere werden aufgeleimt.

Die Passung für den Obersattel wird eingesägt.

Die Kopfplatte grob zugesägt und mittels Feile und Stecheisen in die Endform gebracht. Die Löcher für die Mechaniken werden gebohrt und ausgerieben.

Die "Fenster" werden in die Kopfplatte gebohrt und gefräst.

Die "Rampen" für den Saitenverlauf werden mit Messer und Stecheisen eingebracht.

Nun verscchwindet die Kopfplatte in einer Lage Polsterfolie und bleibt so bis zum Endschliff an der fertigen Gitarre geschützt.


Der Fußblock wird an den Hals angeleimt und es werden die Schlitze für die Aufnahme der Zargen und der Zargenkeile gesägt.

Fußblock wird angeleimt
Fußblock wird angeleimt
Fußblock mit Zargenschlitzen
Fußblock mit Zargenschlitzen

 

 

Der Fußblock wird in Form gesägt und der Halsfuß wird grob in seine Form geschnitzt.

 

 

 

Der Gitarrenhals ist nun soweit fertig, dass er bis zum Zusammenbau beiseite gelegt werden kann.
Die entgültige Form des Halsprofils und des Halsfuß werden erst ganz zum Schluß augearbeitet.

Halbfertiger Gitarrenhals
Halsfuß grob geschnitzt